Konica Minolta launcht die AccurioPress C7100 Serie

09.06.2021

Konica Minolta hat mit der AccurioPress C7100-Serie neue digitale Farbdrucksysteme vorgestellt, die mit noch mehr innovativen Technologien ausgestattet sind. Diese neuen Produktions-Systeme sind darauf ausgelegt den Anwendern noch bessere Resultate zu ermöglichen. Von intelligenter Automatisierung und verbessertem Finishing bis hin zu makelloser Qualität, fortschrittlichen Funktionen und aussergewöhnlicher Langlebigkeit — die Kunden haben nun die Möglichkeit, ihr Geschäft durch ein intelligent arbeitendes Drucksystem zu erweitern.

Als Nachfolger der äusserst erfolgreichen AccurioPress C6100-Serie läuft das neue Modell AccurioPress C7100 mit 100 Seiten pro Minute (ppm), die AccurioPress C7090 mit 90 ppm. Mit dem Fokus auf die Leistungsoptimierung ermöglicht die neue C7100-Serie Druckdienstleistern qualitativ hochstehende Erzeugnisse herzustellen, ohne auf die bewährten technologischen Features der Produktionssysteme von Konica Minolta verzichten zu müssen.

Makellose Qualität

Der neueste Simitri V-Toner von Konica Minolta ist umweltfreundlich und auf Leistung ausgelegt. Er ist schnell schmelzend, energieeffizient, wartungsarm und reproduziert eine hervorragende Qualität auf einer noch grösseren Medienvielfalt mit Substraten bis zu 400 g/m2 Papiergewicht. Kombiniert mit einer Ausgabeauflösung von 3‘600 dpi äquivalent x 2‘400 dpi werden selbst bei hohen Druckauflagen hervorragende Ergebnisse erzielt.

Erweiterte Funktionen

Mit Auto-Duplex-Bannern bis zu 900 mm und der Möglichkeit, geprägte und strukturierte Medien zu verarbeiten, ist die Handhabung der Maschinen so einfach, dass selbst sehr komplexe Projekte von einem einzigen Bediener problemlos durchgeführt werden können.

Intelligente Automatisierung

Der optionale „Intelligente Mediensensor IM-101“ erkennt sofort, welches Material verwendet wird, und verkürzt dadurch die Produktionszeit erheblich. Gleichzeitig sorgt die optionale „Intelligente Qualitätssicherungseinheit IQ-501“ bei jedem Druck in Echtzeit für perfekt konsistente Farbqualität und Vorder-zu-Rückseiten-Registrierung. Ohne Neukalibrierungen oder Inspektionen in der Mitte der Auflage profitieren die Anwender von Druckbilddaten, die nun direkt mit den Scandaten des IQ-501 vergleichbar sind, mit einer Echtzeit-Inspektion für variable Datendrucke (VDP). Damit können Veränderungen in Text und Bildern mit Echtzeit-Farb- und Registeranpassung geprüft werden.

Verbessertes Finishing

Wie beim gesamten AccurioPress-Portfolio werden neben der Broschürenerstellung, Heftung, Klebebindung und Drahtbindung auch eine Vielzahl von Finishing- und anderen Funktionen angeboten. Der TU-510 von Konica Minolta, der weltweit erste Inline-Schneidefinisher, der mit dem C14000-Hochvolumen-Produktionsdrucker erfolgreich eingeführt wurde, ist ebenfalls für die AccurioPress C7100-Serie erhältlich. Der TU-510 ist ein Vierkantenschneider und -riller, der das Finishing von langen Bögen, Broschüren, Direkt-Mailings und spezielle Schneideoptionen für Visitenkarten unterstützt.

Aussergewöhnliche Langlebigkeit

Zuverlässigkeit steigert die Rentabilität. Zu den neuen Technologien, die in die Maschine eingebaut sind, gehören eine langlebigere geschmierte Trommel, doppelte Koronadrähte mit automatischer Reinigung, eine optimierte Papiertransportlösung und ein Doppelschwenk-Registriersystem für verbesserte Papierkompatibilität und Einzugsgenauigkeit.
 
Die AccurioPress C7100-Serie wurde entwickelt, um eine reaktionsschnelle Druckraumumgebung zu unterstützen und bietet eine Auswahl an verschiedenen Controller-Frontends von EFI und Konica Minolta, um die anspruchsvollen Kundenanforderungen perfekt zu erfüllen.

Zurück zur Übersicht