Energiesparen ist keine Option!

Die Energiekrise ist wie befürchtet eingetreten und wir alle sind angehalten, mit Energie verantwortungsvoll umzugehen. Elektro-Geräte einfach nicht zu benutzen, wäre die effektivste Variante, doch leider lässt sich dies nicht überall umsetzen. In der modernen Office-Umgebung finden sich meistens Multifunktionsgeräte, welche drucken, faxen, kopieren oder immer mehr auch scannen können. Diese Funktionen sind essenziell für den Büroalltag und nicht wegzudenken. 

Dennoch gibt es bei den Geräten von Konica Minolta ein Vielzahl von Möglichkeiten, um Energie einzusparen, ohne auf die wichtigen Funktionen verzichten zu müssen. Ihr Umgang mit dem Multifunktionsgerät kann zudem helfen, die Betriebszeit Ihres bizhubs zu reduzieren und so für einen geringeren Stromverbrauch sorgen.

Kontaktieren Sie einen Experten

10 Tipps, die helfen Energie zu sparen

Tipp 1
Definieren Sie eine "Arbeitszeit für Ihr Multifunktionsgerät".
Muss Ihr Druckgerät rund um die Uhr in Bereitschaft sein? Legen Sie fest in welchem Zeitraum das Gerät für Sie den Dienst leisten kann. 

Tipp 2
Mehrere Druckaufträge zusammen verarbeiten
"Sammlen" Sie Druck- oder Kopieraufträge und lösen Sie diese nacheinander aus. Sie vermeiden ein Hochfahren der Heizung die es braucht, um die Tonerpartikel auf das Papier zu brennen.

Tipp 3
Scan-Jobs zusammenfassen
Koordinieren Sie Ihre Scanjobs und erledigen Sie diese in einem Durchgang.

Tipp 4
Zeit- und Kalenderfunktion:
Definieren Sie manuell, wann das Drucksystem in den Energiespar- oder Ruhemodus wechseln muss.

Tipp 5
Dynamischer ÖKO-Timer:
Nutzen Sie die intelligente automatische Einstellung des Energiespar- oder Ruhemodus, da das Bürosystem diesen an die tatsächliche Nutzung anpasst, basierend auf einer vierwöchigen Analyse.

Tipp 6
ÖKO-Druck:
Das Bedienfeld wird nicht automatisch aktiviert, wenn ein Druckauftrag im Ruhezustand des Systems eintrifft; die Stromversorgung erfolgt nur für die benötigten Teile, wodurch unnötiger Stromverbrauch minimiert wird.

Tipp 7
ÖKO-Einstellungen:
Mit den Öko-Einstellungen an Ihrem Gerät, reduzieren Sie die Displaybeleuchtung.

Tipp 8
ÖKOMETER:
Visualisierung individueller Umweltbeiträge durch die Anzeige von Toner-, Papier- und CO2-Verbrauch, wodurch ein Umweltbewusstsein bei den einzelnen Mitarbeitern entsteht.

Tipp 9
Meine Registerkarte:

Definieren Sie Ihren individuellen Startbildschirm, der alle umweltfreundlichen Funktionen, die häufig benötigt werden, zusammenfasst.

Tipp 10
Fernüberwachung:
Systemwartung und Benutzersupport zur Identifizierung technischer Probleme. Graphax kann technische Probleme aus der Ferne lösen, ohne Servicetechniker zu Ihnen zu schicken.

Wegweisende Technologien von Konica Minolta

Person nimmt eine gelbe Tonerkartouche aus einem Konica Minolta Gerät

Energieeffizienter Toner:

Der polymerisierte Simitri HD-Toner von Konica Minolta, der sowohl im Büro- als auch im Produktionsdruck eingesetzt wird, hat bei Herstellung, Verwendung und Recycling eine deutlich geringere Umweltbelastung als herkömmlicher pulverisierter Toner, da der Toner bei einer niedrigeren Temperatur fixiert wird.

Bild einer Scannerlampe in einem Kopierer

Energieeffiziente Scannerleuchte:

Die Lichtquelle des Scanners wurde von konventioneller Neonbeleuchtung auf LED umgestellt, die kein Quecksilber mehr enthält. Kunden profitieren von Energieeinsparungen und geringer Wärmeleistung, während Helligkeit und Scangeschwindigkeit erhöht werden.

Niedriger TEC-Wert:

Die Büroprodukte von Konica Minolta weisen besonders niedrige TEC-Werte auf; diese stellen den typischen wöchentlichen Stromverbrauch (Typical weekly electricity consumption, TEC) eines Produkts dar, basierend auf der durchschnittlichen Büronutzung gemäß der Definition im ENERGY STAR-Programm.

Fixiertechnologie auf Basis von Induktionsheizung:

Reduziert den Energieverbrauch erheblich, da die für die Fixierung erforderliche Temperatur wesentlich schneller erreicht und präzise gesteuert werden kann.

Erdansicht aus dem Orbit

Ozonfreie Walzenladung:

Mittels eigener Technologie von Konica Minolta sind hochauflösende Ergebnisse über lange Zeiträume möglich, wobei die Ozonerzeugung unterdrückt wird.

Was Sie vermeiden sollten:

Nehmen Sie Ihr Multifunktionsgerät NICHT komplett vom Netz. Das Ziehen des Netzsteckers oder den Einbau eines Schalters, welcher das Gerät vom Stromnetz trennt, kann schwerwiegende Folgen für Ihren bizhub haben. Betätigen Sie daher immer den eingebauten Ein/Aus-Schalter an Ihrem Gerät.