Home-Office und ECM

Ein intelligentes Informationsmanagement ist unverzichtbar!

Durch die Corona-Krise und die damit verbundenen Einschränkungen im Geschäftsleben steigt bei vielen Unternehmen die Bereitschaft sich mit dem Thema Home-Office ernsthaft zu beschäftigen und es nicht länger als modernen Life Style abzutun. Das Überdenken und Neustrukturieren der Geschäftsprozesse, vielleicht bei vielen Firmen sowieso schon lange überfällig, wird nun erst recht notwendig.

Dazu gehört natürlich auch das dezentrale Arbeiten, z. B. im Home-Office. Zuhause arbeiten scheint simpel – PC oder Notebook anschalten und es kann losgehen. Doch damit ist es nicht getan. Damit genauso gearbeitet werden kann wie in der Firma, braucht es doch noch einiges mehr.

Datenwirrwarr

Nach wie vor stehen viele Unternehmen vor der Herausforderung, alle ihre Daten wirklich geschickt zu managen.

Viele verschiedene Tools sind im Einsatz, Files auf verschiedenen Cloud-Portalen abgelegt, teilweise doppelt vorhanden oder schon lange hinfällig. Das Versionsmanagement ist sowieso nur unzureichend gelebt oder gar nicht eingeführt und was ist eigentlich mit den Dokumenten, die es aufzubewahren gilt? Nun kommt noch die Komponente hinzu, dass die Mitarbeiter von daheim mit diesen Dateien arbeiten müssen. Wieder werden Informationen verändert, angereichert, ausgetauscht, sicherheitshalber auf dem heimischen PC mal gesichert. Ein echtes Horrorszenario für jeden Datenverantwortlichen.

Graphax AG bietet mit M-Files die richtige Lösung

Ein modernes ECM bietet alle Funktionalitäten zur effektiven und schnellen Nutzung von Informationen innerhalb einer Unternehmung. Es ermöglicht dem Nutzer eine Übersicht und Kontrolle über alle zusammengehörenden Daten, ganz gleich wo genau die Daten sich befinden.

Intelligente Content Systeme wie M-Files erkennen heutzutage automatisch zusammengehörende und auch ähnliche Informationen und stellen sie zur Verfügung. Mittels künstlicher Intelligenz werden die Metadaten analysiert und entsprechend klassifiziert.

Nur mit Profis umsetzen

Ein ECM einzuführen, das dann merklich die Arbeitsprozesse optimiert und Kosten senkt, ist eine anspruchsvolle Angelegenheit, die nur mit ausgewiesenen Fachleuten möglich ist. Diese Berater müssen grosse Erfahrung im Umgang mit hochkomplexen Projekten haben und vor allem müssen sie das Geschäftsmodell des Kunden komplett verstehen um dann zusammen mit dem Kunden ein entsprechendes Anforderungsprofil erstellen zu können.

Die Experten von Graphax AG haben schon viele Projekte dieser Art im Bereich Enterprise Content Management umgesetzt und zeigen Ihnen gern die Möglichkeiten eines intelligenten ECM-Systems und wie auch Ihr Unternehmen davon profitieren kann.

Graphax AG mit Hauptsitz in Dietikon bei Zürich und acht Filialen in der Deutsch- und Westschweiz beschäftigt rund 190 Mitarbeiter. Aufgrund des breiten Leistungsspektrums gehört die Firma zu den führenden Anbietern für innovative Technologien in den Bereichen Enterprise Content Management, IT Services, Printerpark-Bewirtschaftung und Komplettlösungen für den digitalen sowie papiergebunden Dokumentenworkflow im B2B-Umfeld in der Schweiz.


Hier kostenlose Beratung anfordern

ECM Formular

ECM Formular