Mosaic Business Services Suite

Druckdienstleister müssen sich heute unterschiedlichen Anforderungen stellen. Kunden erwarten rationale, industrielle Abläufe, schnellste Lieferzeiten, die Möglichkeit via Internet zu bestellen und Ihre Druckdaten dem Druckdienstleister online übermitteln zu können. Ausserdem sinken die Druckauflagen kontinuierlich und der Konkurrenzdruck steigt.

Bei sinkenden Auflagen müssen mehr Aufträge in der gleichen Zeit abgewickelt werden. Deswegen wird es geschäftskritisch die Abläufe von der Vorstufe bis zur Endfertigung maximal zu optimieren und zu automatisieren. Nur so kann der Durchsatz bei gleichzeitiger Kostensenkung erhöht werden.

Allgemein gilt, dass ohne Workflowoptimierung pro 1.00 Franken reiner Druckkosten ca. 6.00 Franken für den Ablauf vom Dateneingang bis zum finalen Druckprodukt anfallen! Um mehr Aufträge pro Tag zu produzieren, müssen diese im schrumpfenden Drucksachenmarkt von den Mitbewerbern geholt werden. Dazu gehört eine entsprechende Strategie mit Alleinstellungsmerkmalen im Marketing, also neue Angebote.

Die neuen Angebote können unter anderem neue Druckprodukte wie Grossformatdruck, den Einstieg in den B2-Digitaldruck für Verpackungen oder Drucke in einem höheren Farbumfang als der gewöhnliche Digital- und Offsetdruck beinhalten.

Wie optimiert man die eigene Marktleistung?

Um sich im rasch veränderndem und webdominierten IT- Markt zu behaupten, müssen sich Druckdienstleister neue Geschäftsfelder im Datenbankpublishing aneignen. Dazu bietet sich ein Ausbau der Vorstufe zur Anbindung von Datenbanken und Produkt-Informationssystemen zum variablen Datendruck mit Inhalten für Zielgruppenorientierung oder Transaktionsdruck an.

Zudem sollte ein Datenworkflow mit Geschäftskunden-Webshops zur Ausweitung des Angebotes installiert werden. Ein Angebot Richtung Marketingsupport mit Anbindung von ERP-Systemen der Endkunden für medienübergreifende Kommunikation (Crossmedia) rundet diesen Ausbau ab. Weitere neue Geschäftsfelder bieten sich im Bereich Finishing und Veredelung (z.B. Spotlackierung oder pfiffigen neuen Druckprodukten (falzen, rillen perforieren).

Die Module des Mosaic Business Services ergänzen sich optimal, so dass sich für alle neuen Geschäftsfelder idealerweise ein Workflow von der Web-Dateneingabe bis zum fertigen Endprodukt realisieren lässt, also vom „Web to Finish“.

Wollen Sie mehr über mosaic erfahren?

Vereinbaren Sie am besten noch heute einen Termin mit einem unserer Berater.

Kontaktieren Sie uns unter 058 551 11 11 oder senden Sie uns eine E-Mail.

E-Mail senden